Über uns

Das Danachda Team

Das Danachda Team hat sich im Juli 2018 zusammengefunden und arbeitet seitdem euphorisch an der Realisierung des Projekts. Beide Teamkolleginnen haben schon vor dem Kennenlernen, an Ideen über nachhaltige Bildung gearbeitet. 

Anna Neumerkel studiert Industrial Design an der Universität für Angewandte Kunst Wien und hat als ihr Vor-Diplom das Konzept des Danachda Modells und den ersten Prototypen kreiert. Um das Projekt zu testen, hat sie in Volksschulen ebenfalls über Nachhaltigkeit und Nahrungsmittel unterrichtet. 

Andrea Vaz-König hat, mit 20

jähriger Management Erfahrung, 2014 ihr eigenes Restaurant Deli Bluem eröffnet, mit dem Konzept regionale und saisonale Speisen anzubieten. Außerdem widmet sie sich auch Schulworkshops und unterrichtet kontinuierlich an Volksschulen, Neuen Mittelschulen und Hochschulen über Nahrungsmittel, von deren Ursprung bis auf den Teller.

Team Know-How

PÄDAGOGISCHE KENNTNISSE

BUSINESS

MANAGEMENT

PRODUKT

DESIGN

MARKETING

FINANZIERUNG

Andrea Vaz-König

 

"Unser Körper ist ein organisches Lebewesen, das durch seine Sinnesorgane auf allen Ebenen laufend Nahrung aufnimmt. Die Qualität dieser Nahrung beeinflusst unser Wesen, unsere Gedanken, unseren Körper und damit unser Leben und das unseres Umfelds – unserer Kunden, Mitarbeiter und Familie. 

 

Das Bewusstsein dafür wieder zu entwickeln und zu schärfen- für mich selbst und mein Umfeld - ist meine Lebensaufgabe."

Anna Neumerkel

 

„Das Danachda Projekt gibt mir die Möglichkeit einen positiven Beitrag für Menschen und unsere Umwelt zu leisten. Als Designerin sehe ich mich dazu verpflichtet zukunftsfähige Projekte und Konzepte für Menschen und unsere Umwelt zu kreieren und die Potentiale des Circular Designs zu entfalten.“